fbpx

Vitamin B Komplex

Der sogenannte Vitamin B Komplex besteht aus acht unterschiedlichen Vitaminen. Die Besonderheit: Alle acht B-Vitamine arbeiten eng zusammen. Von ihnen hängt es ab, wie gut Sie sich fühlen. Sie geben Energie, machen Nerven stark und halten unsere Zellen in Topform.

In diesem Artikel findest Du alle wichtigen Informationen rund um diese wichtigen Vitamine.

Vitamin B Lebensmittel

B-Vitamine arbeiten derart eng zusammen, dass bei einer Mangelerscheinung meist nicht exakt bewertet werden kann, welches der acht Vitamine fehlt. Es ist daher ratsam, stets alle acht gemeinsam als Vitamin B Komplex einzunehmen.

Übersicht Vitamin B Komplex:

Vitamin B1 – Thiamin

  • trägt zur normalen psychischen Funktion bei
  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen Herzfunktion bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
  • trägt zum Erhalt einer normalen Nervenentwicklung und Nervenfunktion bei
  • trägt zum normalen Stoffwechsel der Kohlenhydrate und der Energiegewinnung bei

Vitamin B1 (Thiamin) unterstützt Nervensägen

Kaffee und Schwarztee zerstören mit ihren Gerbstoffen Vitamin B1. Alkohol vermindert die Fähigkeit unseres Darms, Vitamin B1 aufzunehmen. Die Folge ist oft ein Vitamin B1 Mangel, welcher zu Konzentrationsschwäche, Schlafstörung und Reizbarkeit bis hin zu Aggressivität führt. Nervensägen sollten also dringend Vitamin B Komplex einnehmen.


Vitamin B2 – Riboflavin

  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Haut bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei
  • trägt zu einem normalen Eisenstoffwechsel bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei
  • trägt zur Erhaltung normaler roter Blutkörperchen bei
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen

Vitamin B2 (Riboflavin) hilft beim Abnehmen??

Trotz Diät nehmen Sie nicht ab? Vielleicht können Sie es gar nicht!

Fehlt dem Körper Vitamin B2, funktioniert der Energiestoffwechsel nicht richtig. Die Folge:

Der Körper schafft es nicht, Fettpolster zu „verbrennen“. Auch Sport hilft dann meist nicht, da Ihnen durch den Mangel schlicht die nötige Energie und Ausdauer dafür fehlt.


anti stress vitamin b

Vitamin B3 – Niacin

  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zu normaler Funktion des Nervensystems bei
  • trägt zur normalen psychischen Funktion bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Haut bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

Vitamin B3 (Niacin): Das Schlafvitamin

Unser Körper kann es eigentlich selbst herstellen. Er nutzt dafür unter anderem die Aminosäure Tryptophan. 60mg Tryptophan ergeben dabei ca. 1mg Niacin. Erhält Ihr Körper zu wenig Vitamin B3 aus der Nahrung, nutzt er vorhandenes Tryptophan um genug davon zu erhalten.

Die Folge: Tryptophanmangel. Dieser Mangel beeinträchtigt unter Anderem den Serotonin- (Glückshormon) und Melatonin- (Schlafhormon) Stoffwechsel. Weitere Folge: Schlaflosigkeit, Unruhe, Kopfschmerz, Nervosität und oftmals schlechte Laune!

Abhilfe: Ausreichend Vitamin B3 einnehmen und bei Tryptophanmangel am Abend ein Glas warme Milch mit Honig trinken (Milch enthält Tryptophan, welches durch den im Honig enthaltenen Zucker schnell ins Gehirn gelangt).


Vitamin B5 – Panthotensäure

  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen geistigen Leistung bei
  • trägt zu Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt zu einer normalen Synthese und zu einem normalen Stoffwechsel von Steroidhormonen, Vitamin D und einigen Neurotransmittern bei

Vitamin B6 – Pyridoxin

  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zu einem normalen Eiweiß- und Glykogen-stoffwechsel bei
  • trägt zu normaler Funktion des Nervensystems bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems (körperliche Abwehr) bei
  • trägt zur normalen psychischen Funktion bei
  • trägt zur Regulierung der Hormontätigkeit bei
  • trägt zu Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt zur normalen Bildung roter Blutkörperchen bei
  • trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen Cystein-Synthese bei

Vitamin B6 (Pyridoxin): Das Eiweißvitamin

B6 unterstützt als Coenzym über 100 enzymatische Prozesse in unserem Körper. Eine sehr wichtige Funktion übernimmt es im Aminosäurestoffwechsel. Um zu „funktionieren“ benötigt es Zink und Vitamin B2. Bei eiweißhaltiger (also aminosäurereicher) Ernährung ist B6 besonders wichtig. Nur mit Vitamin B6 können die Aminosäuren verstoffwechselt werden um unseren Körper zu unterstützen.


Vitamin B7- Biotin

  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Haut bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Haare bei
  • trägt zur normalen psychischen Funktion bei
  • trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei

Vitamin B7 (Biotin): Leistungssportler

Ein Mangel an Biotin ist eher selten, da sehr viele Nahrungsmittel Biotin enthalten (Haferflocken, Weizenkleie, Sojabohnen, Kalbsleber, etc.). Zudem wird es von einigen Darmbakterien produziert. Da es jedoch an essentiellen Stoffwechselprozessen beteiligt ist, ist es auch besonders wichtig.

Für Leistungssportler ist dabei ein ganz besonderer Zusammenhang interessant: Bei geringem Biotinspiegel produziert unser Körper weniger Glukose, was zu einem Anstieg an Pyruvat und Laktat im Gewebe führt. Die Folge: Verminderte Energiebereitstellung und verminderte Leistungsfähigkeit.

Wichtig: Die Einnahme von Antibiotika, Abführmittel und chronischer Alkoholkonsum können zu einem Biotinmangel führen.


Vitamin B9 – Folsäure

  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems (körperliche Abwehr) bei
  • trägt zu Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt zur normalen psychischen Funktion bei
  • trägt zu einer normalen Blutbildung bei
  • trägt zu einer normalen Aminosäuresynthese bei
  • trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei
  • hat eine Funktion bei der Zellteilung
  • trägt zum Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft bei

Vitamin B9 (Folsäure): Wachstum! Leistung! Leben!

B9 reguliert die Zellteilung, ist wichtig für Gewebe- und Blutbildung und baut den Risikofaktor Homocystein (Artheriosklerose) ab. Folsäure ist also immer beteiligt, wenn es um Wachstum, Leistung und Leben geht. Trotzdem liegt bei sehr vielen Menschen ein Folsäuremangel vor. Der Bedarf ist selbst bei aktiver Nahrungsmittelwahl kaum zu decken. Neugeborene erhalten direkt Folsäure um ein offenes Rückgrat und/oder einen Wasserkopf zu verhindern. Seit dies aktiv praktiziert wird, gingen diese Beschwerden um 50% zurück! (7)

Zudem gibt es diverse Untersuchungen die einen positiven Effekt gegen Demenz belegen.

Funfact: Unser Körper kann übrigens die synthetisch hergestellte, sehr stabile Folsäure besser verwerten, als ihre natürliche, von Natur aus eher instabile Form.


Vitamin B12 – Cobalamin

  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems (körperliche Abwehr) bei
  • trägt zu normaler Funktion des Nervensystems bei
  • trägt zur normalen psychischen Funktion bei
  • trägt zu Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt zu normaler Bildung roter Blutkörperchen bei
  • trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei
  • hat eine Funktion bei der Zellteilung

Vitamin B12 (Cobalamin): Ruhig Blut!

Es ist an der Bildung zweier DNA Bausteine beteiligt und ist involviert bei allen Zellteilungs- Wachstums- und Regenerationsprozessen.

Insbesondere blutbildendes Gewebe weißt sehr hohe Zellteilungsraten auf, weswegen es bei einem Vitamin B12 Mangel besonders betroffen ist. Gerade die Bildung roter Blutkörperchen ist jedoch von absoluter Wichtigkeit. Funktioniert sie nicht in ausreichendem Maße, leidet die Sauerstoffversorgung und damit ihre (sportliche) Leistungsfähigkeit, aber auch ihre Nerven(stärke).


vitamin b komplex kapseln
Vitamin B Komplex als Nahrungsergänzungsmittel

Interessante Forschungsergebnisse

Demenzforscher aus Oxford konnten in einer Studie zeigen, dass Altersdemenz um 42% geringer ausfällt, wenn Vitamin B6, B9 und B12 eingenommen wurden.
journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0012244

Wir sehen, der Vitamin B Komplex ist für unterschiedlichste Stoffwechselprozesse mit verantwortlich und teilweise entscheidend. Nimmst Du regelmäßig B Vitamine zu Dir? Wenn ja, wie viel und welche? Wie sind Deine Erfahrungen? Lass es uns wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kostenloser Versand

innerhalb Deutschlands.

Versand: DHL oder DPD

innerhalb nur 1 Werktag.

30 Tage Rückgaberecht

auf alle ungeöffneten Produkte.

100% sichere Zahlung

durch SSL-gesicherte Kasse.

Vergiss Deinen Bonus nicht!

Bevor Du gehst: Bestelle jetzt unsere Gesundheitsnews, erhalte wertvolle Informationen zum Thema Gesundheit durch Vitalstoffe und profitiere durch regelmäßige Vorteilsangebote und Rabattaktionen.
Als ersten Vorteil schenken wir Dir direkt einen 5,00 € Einkaufsgutschein!

Informationen zum Umgang mit erhobenen Daten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

[]