fbpx

30.000 weniger Krebstote durch Vitamin D möglich?

Pressemeldungen über eine aktuelle Studie zu Vitamin D bei Krebs lassen aufhorchen!

Wir analysieren die Studie und die zugehörigen Meldungen.


Vitamin D Sonnenvitamin
Vitamin D – Das Sonnenvitamin

Vitamin D3 und seine Wirkung bei Krebs

Aktuelle Pressemeldungen über eine neue Metastudie des Deutschen Krebsforschungszentrum der Helmholtz Gesellschaft (DKFZ) lassen aufhorchen.

Die Forscher des DKFZ haben Ergebnisse weltweiter Studien zusammengeführt und auf Deutschland übertragen.

Das Ergebnis hat es dabei wirklich in sich:

Die Gabe von Vitamin D hat direkte Aswirkung auf die Sterblichkeit bei Krebspatienten.

Um ganze 13 Prozent soll die Sterblichkeitsrate von Krebspatienten verringert werden können. Somit könnte der Tod von rund 30.000 Krebspatienten, alleine in Deutschland, verhindert werden. Die Forscher sind mehr als zuversichtlich.

Der DKFZ Epidemiologe Hermann Brenner erklärte gegenüber Pressevertretern, dass die allgemeine Sterblichkeit altersbedingter Krebserkrankungen in den letzten Jahren zwar einheitlich zurückgegangen sei, allerdings habe Deutschland immer noch eine wesentlich höhere Sterberate als beispielsweise Finnland.

Laut Hermann Brenner gibt es dafür folgende Erklärung:

In Finnland werden seit einigen Jahren viele Lebensmittel mit Vitamin D angereichert.

Bereits in der Vergangenheit führten mehrere Metastudien zu dem Ergebnis, dass eine gesunde, vitaminreiche Ernährung, die zu einem ausreichenden Vitamin D3 Spiegel führt, die Krebs- Sterberate deutlich absenken kann.

Dementsprechend setzten auch im Zuge der aktuellen Studie viele Annahmen darauf, dass die gezielte Supplementierung von Vitamin D eine direkte Auswirkung auf die Schwere einer Krebserkrankung hat. 


In der bereits Anfang Februar veröffentlichten Studie des DKFZ wurden diese Zahlen nun auf Deutschland umgerechnet.

Das Ergebnis: Eine flächendeckende Supplementierung von Vitamin D für alle Menschen über 50 könnte bis zu 30.000 Krebstote im Jahr verhindern.

Direktlink zur Studie des DKFZ: https://febs.onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/1878-0261.12924

Flächendeckende Vitamin D Gabe sinnvoll

Gegenüber RTL sagte Hermann Brenner:

“Die Mehrheit der älteren Bevölkerung (über 50 – Anmerkung der Redaktion) hat einen Vitamin D Mangel und würde von einer Vitamin D Supplementierung profitieren.”

Beim Arzt könne man seinen Vitamin D Spiegel bestimmen lassen und “dann die bestmögliche Dosierung besprechen. Da das aber oft nicht gemacht wird, ist es aus meiner Sicht auch vertretbar, dass Vitamin D in Dosierungen, bei denen man nicht mit schweren Nebenwirkungen rechnen muss, auch einfach so einzunehmen ist”, so Hermann Brenner vom DKFZ.

Und weiter “Im Vergleich zu herkömmlichen Krebstherapien ist Vitamin D in den üblichen Tagesdosen vergleichsweise günstig.”

Aussagen die aufhorchen lassen. Wird doch die Gabe und die Wirksamkeit von Vitaminen in Deutschland von offizieller Seite eher vernachlässigt, bzw. kleingeredet.

Vitamin D – Erstaunlich auch bei viralen Infekten, Covid und Co.

In vorherigen Artikeln hatten wir bereits zu Studienergebnissen rund um die Wirksamkeit von Vitamin D bei Covid-19 Erkrankungen berichtet. Diese neuen Erkenntnisse bestätigen uns erneut darin: Eine täglich ausreichende versorgung mit Vitamin D3 ist nicht nur sinnvoll, sie ist in extremem Maße gesundheitsförderlich.

Alle Menschen über 50, aber auch alle Menschen die tagtäglich in Innenräumen sitzen, nicht jeden Tag mind. 30 Minuten Sonnenbaden können, sollten dringend ihren Vitamin D Spiegel messen lassen und/oder täglich Vitamin D einnehmen.

Unsere Vitamin D Tropfen bieten dazu die Möglichkeit. 1000 Tropfen zu je 1000 i.E Vitamin D3. Eine wirklich geringe Investition, wenn man sich oben aufgeführte Chancen gegenrechnet.

Valuelife Vitamin D3 Tropfen 800x800
Valuelife Vitamin D Tropfen

Presseartikel zum Thema Vitamin D3 senkt Anzahl der Krebstoten:

https://www.rtl.de/cms/krebs-studie-aus-heidelberg-macht-hoffnung-30-000-weniger-tote-durch-vitamin-d-4702736.html

https://www.infranken.de/ratgeber/gesundheit/krebsforschung-dieses-vitamin-koennte-30000-menschenleben-pro-jahr-retten-art-5166043


Nimmst Du regelmäßig Vitamin D zu Dir? Hast Du Fragen zum Thema? Wie stehst Du zum Thema Vitamine? Wir freuen uns auf eine rege Diskussion!

Disclaimer: Wir geben hier ausschließlich aktuelle Presseberichte udn Studienergebnisse wider. Wir machen uns die Aussagen nicht zu eigen.

One comment

  1. Bernd Michael Eckstein

    Ich finde die Produkte von Valuelife hervorragend. Begonnen habe ich mit 5-HTP, was ich für das beste und einzig sinnvolle Mittel bei Depressionen halte, was auch biochemisch nachvollziehbar ist.
    Ich habe früher in der Pharmaforschung gearbeitet!
    Desweiteren nehme ich Vitamin D-, Zinktropfen, B-Komplex und Vitamin C.
    Alles hervorragende Produkte aus zuverlässiger, deutscher Produktion!
    Zur Zeit teste ich die Chlorophyll Tropfen, die ich auch sehr gut finde.
    Der Service und das Preis / Leistungsverhältnis stimmt!
    Mir geht es gerade auch in diesen sehr turbulenten Zeiten sehr gut.
    Ich bin gerade 69 Jahre geworden und walke jeden Tag 8 bis 10 km.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kostenloser Versand

innerhalb Deutschlands.

Versand: DHL oder DPD

innerhalb nur 1 Werktag.

30 Tage Rückgaberecht

auf alle ungeöffneten Produkte.

100% sichere Zahlung

durch SSL-gesicherte Kasse.

Vergiss Deinen Bonus nicht!

Bevor Du gehst: Bestelle jetzt unsere Gesundheitsnews, erhalte wertvolle Informationen zum Thema Gesundheit durch Vitalstoffe und profitiere durch regelmäßige Vorteilsangebote und Rabattaktionen.
Als ersten Vorteil schenken wir Dir direkt einen 5,00 € Einkaufsgutschein!

Informationen zum Umgang mit erhobenen Daten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

[]